Saharastaub

Zur falschen Zeit am falschen Ort…

Am letzten Dienstag war hier wieder so ein seltsames gelbes Licht. Es war ziemlich bewölkt und dann hat es auch geregnet. Der Regen hat tonnenweise Saharastaub ausgewaschen. Wer sein Auto zur falschen Stunde im Freien stehen hatte, durfte sich über eine hellbraune Dreckschicht freuen. In die Waschanlage konnte ich mangels Überfüllung heute leider nicht. Was lernen wir daraus? Verklappt keinen Giftmüll in der Wüste…

1
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.